Kopfsteine in Farbenpracht – von Monika Bannas (WK 05.07.2017)

Eine spezielle Eigenschaft der Bremer wird von Gästen aus südlicher liegenden Gefilden regelrecht bewundert: unsere stoische Haltung gegenüber Regen. „Mein Gott, ja“, entgegnet man dann, „warum sollen wir uns darüber aufregen. Hier regnet es eben zuweilen, manchmal sogar tagelang.“
An diesem verregneten Vormittag, unter dem bunten Schirm, beim Gang über das schiefe und krumme alte Kopfsteinpflaster unserer Straße, war es allerdings vorbei mit meinem Gleichmut über das viele segensreiche Nass.
Die blanken nassen Kopfsteine schimmerten in verschiedenen Farben, von gelb über schwarz, grau, braun bis rot, einer schöner als der andere. Angesichts dieser Farbenpracht machte für einen Augenblick die Gelassenheit der Begeisterung Platz.

 

 


Seite 9 im Weser Kurier vom 05.07.2017, von Monika Bannas

Tach auch –

Regen bringt Segen

 


 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s