Hollerstraße geschlossen gegen Asphalt! Und Anwohner des Sielpfad wollen ihren Wesersandstein zurück! – (WK 27.04.2017)

Ostertor/Steintor. Weg mit den bisherigen Standards: Ihr Amt solle bei der Straßengestaltung Beläge wählen, die lärmarm, radfahrerfreundlich, barrierefrei und günstig seien, sagt Brigitte Pieper, die Leiterin des Amtes für Straßen und Verkehr (ASV). Das Pflasterkataster spielt damit keine Rolle mehr. Was das für den Sielpfad bedeutet, haben Brigitte Pieper und ihre Mitarbeiterin Meike Jäckel den … Hollerstraße geschlossen gegen Asphalt! Und Anwohner des Sielpfad wollen ihren Wesersandstein zurück! – (WK 27.04.2017) weiterlesen

Advertisements

Das Viertel soll asphaltiert werden – Auch Hollerstraße bekommt ihr Pflaster nicht mehr zurück (WK 03.04.2017)

Steintor. Nebenstraßen, unabhängig davon, ob sie im Pflasterkataster stehen oder nicht, werden künftig asphaltiert. Botin dieser senatorischen Anordnung war Meike Jäckel, Mitarbeiterin beim Amt für Straßen und Verkehr (ASV), die zusammen mit Vertretern von Hansewasser auf einer Anwohnerversammlung im Alten Fundamt über die ab Herbst anstehenden Bauarbeiten in der kleinen bogenförmigen Hollerstraße informiert hat. Ab … Das Viertel soll asphaltiert werden – Auch Hollerstraße bekommt ihr Pflaster nicht mehr zurück (WK 03.04.2017) weiterlesen